Motto Challenge 2016

 Motto Challenge 2016


Die Regeln 
  • Erstellt bitte einen Challengeseite, wenn ihr einen Blog habt und haltet sie aktuell
  • Es gibt jeden Monat ein Motto, zu dem ihr Bücher lesen sollt (vorzugsweise vom SuB ;) )
  • Pro Buch, das zum Motto zählt, gibt es einen Punkt (ab 150 Seiten)
  • Dieses Jahr zählen auch Hörbücher (Laufzeit Minimum 1 Stunde)
  • Denkt bitte dran, mir immer Ende des Monats selbständig die Anzahl der gelesenen Motto-Bücher mitzuteilen mit Angabe eures Blogs! Ich werde nächstes Jahr nicht mehr die einzelnen Blogs anschreiben, wenn mir was fehlt - das ist einfach zu zeitaufwendig! (entweder hier auf der Challengeseite oder in der FB-Gruppe)
  • Rezensionen sind keine Pflicht!
  • Es gelten KEINE Mangas, Comics oder Kochbücher

Wenn ihr mehr erfahren wollt oder euch anmelden wollt ,dann schaut bei Weltenwaderer vorbei. :)

Das Motto für Januar heißt: Men at work

Ein einfaches Motto zum Challengestart: Alle Bücher zählen, die von männlichen Autoren geschrieben wurden. Es zählen auch Bücher, die z. B. von einem Pärchen geschrieben wurden; ab 150 Seiten 


7. Das Grab des Tutanchamun und seine Entdeckung von Arnlod C. Brackman (S. 247)


Das Motto für Februar heißt: Fasching

Diesen Monat sollt ihr euch bunte Cover vornehmen, bzw. welche, die mindestens drei Farben beinhalten - schwarz und weiß gilt nicht als Farbe ;)
Wie immer zählt jedes Buch, das mindestens 150 Seiten hat!
4. Der Erdbeerpflücker von Monika Feth (S. 354)
5. Tote Finnen essen keine Fische von Bjorn Ingvaldsen (S.333)



Das Motto für März heißt: Ostereier suchen


Im März zählen Bücher, die sich schon länger zwischen vielen anderen verstecken und die jetzt auch endlich mal entdeckt werden wollen: also Bücher, die in eurem Regal schon Staub ansetzen bzw. auf jeden Fall noch VOR 2016 auf euren SuB gewandert sind.
Da werdet ihr sicher das ein oder andere "Überraschungsei" finden 

4. Knochenjagd von Kathy Reichs (S. 381)

Das Motto für April heißt: Fremdgehen

Frühlingsgefühle und so bringen einen ja gerne auf lustige Gedanken *g*
Jeder von uns hat doch sicher ein bestimmtes Lieblingsgenre, das wir bevorzugt lesen - manche haben auch mehrere und deshalb: 
---> legt für den April bitte EIN Lieblingsgenre von euch fest, das ihr am häufigsten lest (und seid dabei ehrlich zu euch :D ). Es zählen dann im April nur die Bücher, die NICHT zu eurem gewählten Lieblingsgenre gehören. Ich hoffe, damit gebt ihr auch mal anderen Büchern eine Chance, die vielleicht schon länger auf dem SuB warten!
Auch hier gilt natürlich wieder: ab 150 Seiten.

Mein Lieblingsgenre ist Thriller & Krimis.

1. Das Universum ist eine scheiß Gegend von den Science Busters (S. 328) Physik und Astronomie 
2. Deutschlands Supergrabungen / Hg. Hesse (S.176) Archäologie 
3. Honigtot von Hanni Münzer (S. 472) Historischer Roman
4. Ausgefressen von Moritz Mattheis (S. 271) Gegenwartsliteratur 
5. Wer nichts weiß, muss alles glauben von den Science Busters (S. 228) Physik und Astronomie
6. Die Entdeckung der neuen Welt von Claudia Zentgraf (S. 234) Abenteuerroman  

Das Motto für Mai heißt: Heldinnen

Nachdem ich letztes Jahr als Motto den "Helden" hatte und euch da die Auswahl relativ schwerfiel, wollte ich euch natürlich gerne dieses Jahr die Chance mit dem weiblichen Pendant geben :D
Es zählen alle Bücher, in denen die Hauptperson weiblich ist.
Ich denke mal, dass ihr da alle was passendes finden werdet :D

Auch hier gilt wieder: ab 150 Seiten!

2. Das Fieber von Makila Lucier (S. 368)
4. That night von Chevy Stevens (S. 464)
5. Der Mädchenmaler von Minka Feth (S. 383)
6. Die dunklen Mauern von Willard State von Ellen Marie Wiseman (S. 464)
7. Sag nie ihren Namen von James Dawson (S. 352)

Das Motto für Juni heißt: Deutsche Autoren

In diesem Monat zählen alle Bücher, die von deutschen/deutschsprachigen Autoren oder Autorinnen geschrieben wurden. Ich hoffe, ihr werdet fündig - auf meinem SuB tummeln sich da einige und ich bin schon sehr gespannt, was ihr da alles ausgraben werdet :D
Wie immer gilt auch dieses Mal: ab 150 Seiten
5. Das Joshua-Profil von Sebastian Fitzek (S. 480)

Das Motto für Juli heißt: Reihen

Ja, auch dieses Jahr muss ich dieses Motto nehmen *g* Fast mein ganzer SuB besteht aus Reihenbücher und ich hoffe, auch die Nicht-Reihenleser können vielleicht das ein oder andere Buch finden. Zu dem Thema Reihen zählt alles, was kein Einzelband ist, also auch Dilogien und Trilogien, sie sollten dieses Mal allerdings mindestens 200 Seiten haben!


1. Harry Potter und der Stein der Weisen von J.K Rowling (S. 448)
2. Flyte von Angie Sage (S. 480)
3. Physic von Angie Sage (S. 480)
4. Queste von Angie Sage (S. 512)
5. Syren von Angei Sage (S. 528)

Das Motto für August heißt: Fernweh

Sommerzeit = Reisezeit - umso mehr, da das Wetter ja zurzeit wirklich zu Wünschen übrig lässt: hier regnet es seit Tagen ^^ Das heißt für euch: Alle Bücher zählen, deren Handlung NICHT in Deutschland spielt und mindestens 150 Seiten haben! Es gelten ebenso Bücher, deren Handlung teilweise in Deutschland und teilweise in anderen Ländern spielt. Natürlich gelten auch Fantasywelten ;)

1. Erbarmen von Jussi Adler Olsen (S. 421)
2. Harry Potter und die Kammer des Schreckens von J.K. Rowling (S. 352)
3. Harry Potter und der Gefangene von Askaban von J.K. Rowling (S. 448)
4. Der Nachtzirkus von Erin Morgenstern (S. 464)
5. Harry Potter und der Feuerkelch von J.K. Rowling (S. 767)
6. Darke von Angie Sage (S. 552)
7. Schändung (Q2) von Jussi Adler Olsen (S. 460)

Das Motto für September heißt: Dicke Dinger

Ja, ihr ahnt es wahrscheinlich schon und ich weiß, dass das für einige nicht einfach sein wird ... aber ich möchte den Wälzern auch mal eine Chance geben ;) Es zählen in diesem Monat nur Bücher mit 500 Seiten aufwärts bzw. Hörbücher ab 10 Stunden! Ich hoffe, ihr habt da was auf dem SuB, was vielleicht schon lange vor sich hinschlummert, und jetzt endlich erlöst wird ^^

1. Illuminati von Dan Brown (S. 716)
2. Harry Potter und der Orden des Phoenix von J.K. Rowling (S. 1024)
3. Fyre von Angie Sage (S. 592)
4. Sakrileg von Dan Brown (S. 608) 

           Das Motto für Oktober heißt: Nervenkitzel

Also das Motto ist definitiv meinem Eigennutz geschuldet *lach* Da es im Oktober ja schon mit großen Schritten auf Halloween zugeht und der Herbst für stürmische und düstere Tage steht, zählen hier Bücher, die mit Spannung und Grusel zu tun haben. Ich weiß, dass da manche gar keine Ambitionen dazu haben, deshalb ist das Motto auch ausgeweitet auf: Krimis, jegliche Thriller, Gruselbücher, Schauerromane, Horror - Vampire, Post/Apokalypsen bzw. düstere Dystopien oder auch düstere Fantasy und Märchen im Erwachsenen oder Jugendbuchbereich. 
Wie immer ab 150 Seiten ;)





Kommentare:

  1. Huhu! Freut mich, dass du bei der Challenge mitmachst, ich trag dich auch gleich mit ein ;)
    Bin auch gleich mal Leserin geworden :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)

    Danke schön :)
    Super lieb von dir :>

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  3. Hi!

    Sind das dann 5 Bücher für den Februar? Bitte mir immer die Anzahl melden am Ende des Monats ;)

    LG Aleshanee

    AntwortenLöschen
  4. Hey :)

    ja genau fünf Stück.
    Ich glaub ich hatte dir aber meine Bücher geschrieben.

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen